6 Followers
5 Following
MartinaBookaholic

MartinaBookaholic

Currently reading

Rette Meine Seele
Rachel Vincent
Das Lied von Eis und Feuer 7: Zeit der Krähen
George R.R. Martin

Lover Eternal (Black Dagger Brotherhood, Book 2)

Lover Eternal - J.R. Ward English Review:
My thoughts about the book:
Again a book which I couldn’t lay away and which carried my away from the first pages on. The main story, which is continuously running in the background, starts almost exactly where the first book ended, just 6 weeks later. Therefore it wasn’t hard to get into the story again and the usual suspense builds up again very fast. After the love story of Beth and Wrath, this books tells the love story about Mary and Rhage, the most beautiful but also the most dangerous one of the brothers of the Black Dagger, and how they met and got to know each other. At first we were told about Rhage’s excesses with alcohol, his brutality, his fights and all above his many women, which let him appear superficial, arrogant, but also a good-looking guy which only encourage his nickname ‘Hollywood’. But after some pages the image of him starts to change and Ward let us see behind his façade and let us know about his reasons and about the impulse behind his doings, and let us help to understand about his curse, to have sympathy with him and wish him luck for the future. The complete counterpart to him is Mary, a helpful, good-hearted human woman, who has suffered already many strokes of fate. At first her dad left her when she was just a little child, then she watched over her slowly dying mother till she was gone and in the end she become sick herself with a painful illness, which she thought she had survived. Those two characters met by accident and from the first time on, Rhage know that she’s special and that he has to know her better, no matter which adversities or stones are in their way. The story about Rhage and Mary didn’t leave me cold and I wasn’t not only carried away in a swirl of emotions, passion and joy, but I was also touched and at some parts moved to tears.
But that wasn’t all what happened in this book. Besides the story of Rhage and Mary the plot of the vampire hunters, the lesser, and the black daggers did go on and also made thrilling twists and had a great suspense till the end, when the trap closed. Furthermore we meet new characters which got involved in the storyline and one of them was John Matthew, who I like dearly because of his beaten-up life so far, his fate with muteness, but also with his power of endurance and will to help others and his kind-heartedness. The only thing I didn’t like was that there was almost nothing mentioned about Beth and Wrath in this book, but I hope and I’m almost sure that there will be more about them in the next books. Now I’m really curious about how the story will go on and I can’t wait to read the next book in this series. What will happen to Butch? How will they fight against the Lessers and how the Black Dagger Brotherhood will fight back.
For more infos click here: http://martinabookaholic.wordpress.com/


Deutsche Rezension:
Meine Gedanken zum Buch:
Wieder einmal ein Buch, das ich nicht weg legen konnte und mich einfach von den ersten Seiten an, mitgerissen hat. Die Hauptgeschichte, welche immer fortlaufend im Hintergrund spielt, beginnt fast ohne Umschweife sechs Wochen nach den letzten Ereignissen im vorherigen Buch. Daher fällt es nicht schwer, gleich wieder in die Story hinein zu kommen und die gewöhnte Spannung und die Neugierde aufzubauen und wissen zu müssen, wie es weiter geht. Nach der Geschichte vom Liebespaar Beth und Wrath, erzählt dieses Buch nun über das Kennenlernen und die Liebesgeschichte von Mary und Rhage, dem schönsten aber auch einen der gefährlichsten Brüder der Black Dagger. Zuerst wird über seine Exzesse, was Alkohol, Brutalität, Kämpfe und Frauen angeht, berichtet und man hält ihm für einen oberflächlichen, selbstverliebten, wohl auch gut aussehenden Typen und bekräftigt nur noch mehr das Klischee, weshalb er auch Hollywood genannt wird. Doch schon nach den ersten Seiten beginnt diese Bild zu schwanken und Ward lässt uns hinter die Fassade und den Antrieb seines Tuns blicken und hilft uns den Fluch hinter seiner Schauspielerei zu erkennen, Mitleid zu empfinden und ihm Glück zu wünschen. Das ganze Gegenstück dazu bietet Mary; eine hilfsbereite, herzensgute menschliche Frau, die schon mehr als nur einen Schicksalsschlag hinnehmen musste in ihrem bisherigen kurzen Leben. Zuerst das ‚Verlassen werden‘ von ihrem Vater, dann die Qual, als sie am Bett ihrer Mutter wachte, welche auf einen langsamen Tod zu ging und am Ende noch ihre eigene Krankheit, die ihr Schmerz und Hoffnungslosigkeit zufügte. Diese beiden Charaktere werden durch Zufall zueinander geführt und vom ersten Moment an, war es für Rhage klar, diese Frau kennen lernen zu müssen, trotz aller Widrigkeiten und Steine, die ihnen in den Weg gestellt wurden. Die Geschichte über Rhage und Mary hat mich nicht kalt gelassen und mich nicht nur mitgerissen in einem Strudel aus Leidenschaft und Freude, sondern mich auch bewegt und mich zum Teil betroffen und kurzzeitig zu Tränen gerührt.
Aber das ist nicht alles was in diesem Buch vor sich ging. Neben ihrer Geschichte hat sich auch die Story über die Vampirjäger, den Lessern, weiter gesponnen und die Spannung auf Hochtouren laufen lassen, solange bis die Falle zugeschnappt hat. Weiters wurden neue Charaktere in die Story hinein verwickelt und neue Handlungsstränge hinein gewoben. Besonders begeistert bin ich hierbei von John Matthew, der wegen seinem gebeutelten Schicksal und seiner Stummheit, einfach einen Sympathiepunkt bekommt und mir auch durch seine freundliche und verletzliche Art das Herz erweicht hat. Schade fand ich es nur, dass dieses Mal fast gar nichts von Beth und Wrath vorgekommen ist; bin mir aber sicher, dass sich das in den kommenden Büchern wieder ändern wird. Ich bin nun wirklich gespannt und sehr neugierig auf das nächste Buch und kann es nicht erwarten weiter zu lesen um zu erfahren, was die Lesser als nächstes geplant haben und wie die Bruderschaft zurück schlagen wird.
Für mehr Infos klicke:
http://martinabookaholic.wordpress.com/