6 Followers
5 Following
MartinaBookaholic

MartinaBookaholic

Currently reading

Rette Meine Seele
Rachel Vincent
Das Lied von Eis und Feuer 7: Zeit der Krähen
George R.R. Martin

Night Star (Immortals)

Night Star - Alyson Noel I'm still not a fan of this series, I just keep reading it, because I started it. And I wouldn't recommend it ot a friend. I can't describe it excactly why but I always have the feeling, that it is annoying, the whole plot and most of the characters. the only two characters I like are Jude and Miles, but they are not so often mentioned in the book. The story about Damen and Ever is sometimes really boring and I just can't feel with them, also the part with summerland -> that's keeping rolling my eyes. And whats the book really about? In my opinion the whole series is going around the topic if Damen and Ever finally can sleep together - thats the main reason for all there actions and the other things and problems just are along the way to stretch the story and the books.
But there are sometimes also good moments, but they are rare in my opinion.
And now I've just one book to go, the sixt and the last and I'm not thinking - oh, I'm gonna know soon how it will end - NO - I think: yeah, one book and I'm finally ready with this series and can read something I like more again. So - the book didn't make me to a fan and I don't believe the last one will change my opinion.
The writing style from Noel was ok. I'm not a fan of stories which are written in the presence, though the text was good and easy to read, a normal YA story with light sentences, and sometimes thats just what I need.



Handlung:
Roman wurde unabsichtlich von Jude getötet und Haven rastet daraufhin total aus und schwört Ever und den Ihrigen Rache, wenn nicht sogar mit dem Tod. Außerdem wurde mit Romans Tod auch das Elixier vernichtet, welches Heilung für Damien bedeutet hätte und nun stehen Damen und Ever eine Zukunft entgegen, in welcher sie sich nie wieder berühren dürfen….

Meine Gedanken zum Buch:
Ich bin noch immer kein Fan dieser Serie und lese nur noch weil ich sie angefangen habe und sie auch abschließen möchte. (Ich weiß, dass ich mich bereits wiederhole, aber diese Buchserie frustriert mich und macht mir mürbe) Ich würde es außerdem keinen meiner Freunde weiterempfehlen: dafür ist es zu lange und zu viel um den Brei geschrieben. Ich kann nicht genau beschreiben was mich so dermaßen stört, aber ich finde die Geschichte und die Bücher einfach nur nervig, sowie die meisten Charaktere darin. Die Einzigen, die mich nicht nerven und wo ich sagen kann, dass ich sie mag, sind Jude und Miles, aber leider kommen diese beiden nur am Rande vor. Die ganze Geschichte von Damen und Ever ist manchmal einfach langweilig und so unrealistisch - außerdem was sagt einem die ganze Story? Die ganzen Bücher hinweg geht es im Prinzip darum, dass Ever endlich mit Damen schlafen kann (obwohl sie in der Zeit wo sie gekonnt hatte, sich nicht getraut hat) Hallo?? Im Prinzip ist die ganze Serie nur auf eines ausgerichtet -das die beiden endlich Sex miteinander haben können. Und nur runder herum ergeben sich immer wieder Stolpersteine, um das alles in die Länge zu ziehen. :/
Aber jetzt liegt nur mehr ein Buch vor mir, das sechste und somit das letzte und ich denke mir dabei nicht - oh, jetzt weiß ich bald wie es ausgeht. - Nein - ich denke: yeah, jetzt habe ich es bald hinter mir und kann dann wieder etwas lesen, das mir wirklich gefällt.
Also, dieses Buch hat mich wieder nicht überzeugt und mich zum Fan gemacht und ich denke auch nicht, dass es das letzte schaffen wird, aber mal sehen.
Der Schreibstil von Noel war ok. Normalerweise bin ich kein Fan von Geschichten, die in der Gegenwart geschrieben werden. Aber dafür hat Noel sie aus der Sicht des Hauptcharakters Ever geschrieben, um mehr Bindung aufzubauen. Ihre Schreibweise ist locker und leicht und meiner Meinung genau so easy zu lesen, wie ein YA Buch sein soll, mit dem man sich ohne großen Nachdenkens und Einlesens abends gemütlich auf die Couch schmeißen kann- wo wie ich es manchmal brauche.

Cover:
Belangloses Cover, das nicht mehr Kreativität bietet wie die Vorgänger.

Fazit:
Buchreihe wird nicht besser und ich sehne nur mehr das Ende herbei, um wieder was anständiges lesen zu können.