6 Followers
5 Following
MartinaBookaholic

MartinaBookaholic

Currently reading

Rette Meine Seele
Rachel Vincent
Das Lied von Eis und Feuer 7: Zeit der Krähen
George R.R. Martin

Shadowland (The Immortals, Book 3)

Shadowland (The Immortals, Book 3) - Alyson Noël I liked the third book more than the second, but it was still worse than the first one. And I totaly don't undertstand Ever. Her doings or her feelings and her insecurity all the time. All the time she make things they are just annoying, in my opinion often Ever is just annoying and I can't say excactly why. And thats sad, because she is the main character and I should feel with her while reading it, but instead she annoys me. :/
About Haven - I guess I've already told enough that she's a character which shouldn't be déclarered as a "friend".
But I have to say I really like the new character Jude. Though I don't like his name, I really like his attitude and his behaviour and I don't believe he's a bad guy. While reading the third book I also always hoped Ever would dump Damen and would choose Jude, but that didn't happen, so just see what will happen in the next to books.

The writing style from Noel was ok. I'm not a fan of stories which are written in the presence, though the text was good and easy to read, a normal YA story with light sentences, and sometimes thats just what I need. :)


Handlung:
Nachdem Damen vermeintlich von Roman gerettet wurde, muss Ever erkennen, dass Roman sie nur ausgetrickst und Damen vergiftet hat, sodass jede einzelne Berührung von Ever ihn sofort umbringt. Von nun an dreht sich in Evers Leben alles darum ein Gegengift für Damen zu finden, um endlich mit ihm zusammen sein zu können. Auf ihrer Suche stößt sie nicht nur auf Magie, vor welcher sie auch nicht zurück schreckt sie zu benutzen, sondern auch auf Jude. Ever fühlt sofort eine Verbindung als sie das erste Mal in seine grünen Augen blickt und wie sich heraus stellen soll, verbindet die beiden mehr, als nur spontane Sympathie. Ever wird hin und her gerissen zwischen ihren Gefühlen und ihre Liebe und Verbindung zu Damen wird auf eine harte Probe gestellt…

Meine Gedanken zum Buch:
Schreibstil gleichbleibend wie in den anderen Büchern luftig und locker wie ein YA Buch auch sein sollte…. Zur Geschichte selber:
Das dritte Buch war zwar wieder besser als das zweite, aber dafür kann es noch immer nicht mit dem ersten Teil mithalten. Auch dieses mal ist es mir im Bezug auf Ever gleich gegangen wie im ersten und besonders im zweiten Teil – EVER: ich habe sie wieder einmal überhaupt nicht verstanden. Egal ob es betrifft, wie sie gehandelt hat und was sie gedacht oder gefühlt hat. Ich kann es nicht genau erklären warum, aber sie ist für mich oft einfach nur nervig, wenn nicht sogar der nervigste Charakter, den ich bislang in einem Buch gefunden habe. Und das ist nicht besonders schmeichelhaft toll, wenn man bedenkt, dass Ever der Hauptcharakter der Serie ist und man eigentlich mit ihr mitfühlen, anstatt den Kopf schütteln oder die Augen verdrehen sollte.
Mich wieder über Haven aufzuregen ist/ wäre wohl sinnlos und diese Person gehörte als "Freundin" verbannt. Wobei ich seit dem ersten Teil ein Gefühl dafür habe, warum sie so negativ in den Büchern rüber kommt – vielleicht wird sie ja nicht zum Feind und wir können ihr dann eine ‚knallen‘.
Dafür hat Noel es aber geschafft einen neuen tollen Charakter in das Buch zu integrieren und ich bin hin u weg von Jude. Obwohl mir zwar der Name nicht gefällt, finde ich ihn als Person um einiges prickelnder und interessanter als Damen. Ständig habe ich mir gedacht: “Ja! Bitte! Nimm ihn u lass endlich Damen stehen!!“ Zumindest hätte sie es mit ihm probieren können, aber ‚nein‘ – das war wohl auch wieder nichts. Mal sehen wie's weiter geht, obwohl meine Begeisterung mit jedem Buch mehr schwindet…

Cover:
Wenig Unterschied zu den anderen Teilen. Vom Bild und den Farben gefällt es mir zwar, hat aber wenig Aussagekraft üben den Inhalt des Buches.

Fazit:
Dieses Buch hebt sich inhaltlich nicht sehr von den anderen Teilen ab und für mich ist es immer noch ein erzwungenes Lesen. Leider :/