6 Followers
5 Following
MartinaBookaholic

MartinaBookaholic

Currently reading

Rette Meine Seele
Rachel Vincent
Das Lied von Eis und Feuer 7: Zeit der Krähen
George R.R. Martin

City of Bones (Mortal Instruments)

City of Bones  - Cassandra Clare I really loved the book - till the page 341,... then everything change in a direction I don't want or can't understand why cassandra has written this... I almost thought about stop reading it... so - only 4 of 5 stars for the last 30 pages.


Handlung:
Das Leben der 16 Jährigen Clary bricht auseinander, als ihre Mutter plötzlich verschwindet sie von der Existenz der Schattenjäger erfährt. Mit Hilfe des eingebildeten, wie auch zauberhaften Schattenjäger Jace begibt sie sich auf die gefährliche Such nach ihrer Mutter, und enthüllt dabei mehr Geheimnisse als ihr lieb sind…

Meine Gedanken zum Buch:
Ich glaube seit Twilight habe ich nicht mehr ein Buch gelesen, das mich so mitgerissen und wo mich die Liebesbeziehung darin so gefesselt hat, dass ich mich selber wieder wie 16 und frisch verliebt gefühlt habe, mit Herzschmerz und „Schmetterlinge flattern“ im Bauch. :)
Clare hat eine unglaubliche Gabe die Leser in eine andere Welt zu führen, in der sie alles rundherum plastisch wunderschön beschreibt, und zwar so, das es nie langweilig wird und man wie in einem Film alles sehen kann, oder wie wenn man sich selber mitten drin befinden würde. Es war meiner Meinung nach von Anfang an interessant und ich war von den ersten Seiten an begeistert, von der Umgebung, der Erzählweise mit den wechselnden Perspektiven bis hin zu den Charakteren und Clare’s Schreibweise. Ich bin auf dieses Buch gestoßen, weil es Stephenie Meyer empfohlen hat, daher hatte ich auch hohe Erwartungen an das Buch und ich wurde nicht enttäuscht. Die Charaktere sind unbeschreiblich gut gelungen und unser ‚Held‘ Jace ist bei mir fast an Nr. 1 auf meiner Liste für männliche Lieblingscharaktere mit seinem Witz, Charme, Intellekt und seiner unglaublichen Selbstverliebtheit; ein Charakter mit harter Schale und weichem Kern, von dem man nicht genug bekommen kann.
Noch dazu versteht es sich Clare wunderbar darauf lustige Dialoge zu schreiben, welche nicht gewollt wirken und mich oft sehr zum schmunzeln und sogar zum Lachen gebracht haben. Außerdem gibt es selten ein Buch, indem ich fast alle Charaktere leiden kann und lieb gewonnen habe. (Naja, bis auf Simon – aber das liegt wohl an meiner Abneigung gegenüber Liebesdreiecksbeziehung)

Cover:
Ich liebe das Cover. Als ich es zum ersten mal gesehen habe, wusste ich, dass ich es lesen muss und ich wusste auch, dass ich das Buch sowie den Charakter, der darauf abgebildet ist – lieben werde! :)

Fazit:
Ein tolles Buch für alle Fantasie – Liebhaber; das Spannung, Freude und einen ‘Seufzer’ garantiert!