6 Followers
5 Following
MartinaBookaholic

MartinaBookaholic

Currently reading

Rette Meine Seele
Rachel Vincent
Das Lied von Eis und Feuer 7: Zeit der Krähen
George R.R. Martin

Obsidian (A Lux Novel)

Obsidian - Jennifer L. Armentrout Deutsche Rezension: 4,5 Punte
Who the fuck is Superman!? Wenn ich einen Alien möchte, dann einen Lux! ;)
Selten hat mich ein Buch von Anfang an so gepackt und so viele verschiedene Facetten präsentiert, wie diese hier. Ich bin ein kritischer Leser und obwohl, ich auch hier ein/ zwei winzige Kritikpunkte gefunden habe, ist der Rest einfach großartig und ich würde am liebsten sofort weiterlesen.

Die Schreibweise der Autorin passt perfekt zu dieser New Adult Version (etwas ‚mehr‘ als YA), die mit Jugendlichen im letzten Highschool Jahr spielt. Sie hat schöne Formulierungen eingebaut, aber auch kurze, knackige Sätze und Dialoge, die einfach zu modernen Jugendlichen in diesem Alter passen, aber damit nicht übertrieben, wie andere Autoren, sondern es hat authentisch und sehr echt gewirkt.
Aber das Beste für mich waren die Dialoge und hier allen voran die Zankereien/ Streitereien von Katy und Daemon. Bei den beiden wusste man sie, ob sie sich gleich in die Arme fallen und sich gegenseitig eine scheuern… und dabei war Katy eine wirklich witziger, kecker Gegenpart, die vor dem Adonis Daemon nicht zurückgewichen ist, sondern ihm die Stirn geboten hat. Und zwar nicht nur mit ihrer sturen Art, sondern mit ihren frechen Antworten, die mich sehr oft zum Grinsen gebracht haben. *toll*

Auch die restlichen Charaktere – neben der mutigen, sturen, frechen Kat – waren für mich ein Highlight und hier allen voran Dee, welche die Nachbarin und bald auch beste Freundin von Katy ist. Ich möchte sehr gerne ihre fröhliche, offene Art und so eine Freundin wie sie, kann man immer gebrauchen. Und natürlich war ich auch ein Fan von Daemon – schlimm, wenn es nicht so wäre. Obwohl er mir gegen Ende hin schon etwas auf den Nerv gegangen ist mit seinem ‚Warm/ Kalt-Verhalten‘, also dass er einmal nett zu ihr war und dann wieder die kalte Schulter gezeigt hat. Das war mehr, als nur eine kleine Achterbahnfahrt der Gefühle, das war ein riesiger Rollercoaster²! ;)

Die Handlung war für mich in Ordnung, obwohl vieles darin schon in der Inhaltsangabe verraten wird, was das Lesevergnügen in meinen Augen etwas gehemmt hat. Wäre nicht schon von Anfang an klar gewesen, dass Alien in der Geschichte vorkommen, wäre es umso spannender und interessanter geworden und es wäre vieles überraschender gekommen. Daher bin ich trotz allem begeistert von dem Buch, da es mich trotz vieler Vorinformation noch immer fesseln konnte, dass ich nicht aufhören wollte zu lesen und es innerhalb von eineinhalb Tagen durch hatte. Tja, ich denke, von nun an bin ich ein Fan von Armentrout!

Was ich auch genial fand, waren Kats Verweise auf ihren Blog und wie sie sich über neue Bücher und das Bloggen gefreut hat. Oh yeah, baby – I know how it is! *lol*
Damit fühlte ich mich total mit ihr verbunden und ich denke, so ergeht es wohl allen anderen Bloggern, die dieses Buch lesen werden.

Die Idee mit den Aliens und dem Licht fand ich sehr gelungen und ich möchte, so schnell es geht weiterlesen, um zu erfahren was aus ihnen wird. Ich denke, es wird noch etwas von ihrem Bruder Dawson kommen, oder zumindest hoffe ich das und ich würde mir wünschen, dass etwas weniger Streitereien sind, sonst könnte es etwas zermürbend werden im zweiten Teil, da man ja eigentlich weiß, dass sie sich gegenseitig ganz gut leiden können. ;)

German Cover:
Ich kann mich schwer entscheiden, welche Variante mir hier besser gefällt. Bei der älteren Version finde ich den Hintergrund mit den Blitzen toll und gut, dass man das Mädchen nicht von vorne sieht; lässt einen Spielraum für die eigene Fantasie. Aber beim zweiten Cover find ich die leuchtend grünen Augen von Daemon gelungener.

All in all:
Alien und ich waren bisher keine gute Kombination, aber dieses Buch hier hat mich eines besseren belehrt und ich bin begeistert. Eigentlich ist es für mich eher ein urban Fantasie Buch und nicht Sci-Fi, aber die Einteilung ist mir auch egal, denn das Buch ist einfach klasse und empfehle es gerne weiter, auch wenn es ein getyptes Buch ist (die ja normalerweise für mir nicht so gut funktionieren^^)
Mehr Info findest du auf meinem Blog: http://martinabookaholic.wordpress.com/2013/02/06/rezension-obsidian/